Download BRK 2024 (Stand: 28.12.2023)

Kinder- und Jugendschutz

Der Berliner Segler-Verband e.V. legt großen Wert auf den Schutz von Kindern und Jugendlichen, insbesondere auf den die Mitglieder in den Berliner Segelvereinen sind.

Die Vereine gelten als vermeindlich sicherer Raum, wo man sich in einem geschützten Umfeld befindet. Doch auch hier kann es zu Vorfällen kommen, die nicht passieren sollten, aber gerade im Umgang zwischen Jugendlichen und Kindern evtl. nicht vermeiden lassen.

Für diese Fälle, oder auch für viele andere Aspekte des Kinder- und Jugendschutzes gibt es im Berliner Segler-Verband e.V. einen Kinderschutzbeauftragten, der für Jugendliche, Kinder, Eltern, Trainer*innen oder Funktionäre im Verein jeder Zeit unterstützend tätig wird.

Ansprechpartner / Kinderschutzbeauftragter des BSV
Adrian Schöpka   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berliner Seglerjugend und ASV treten gemeinsam beim Commodore Cup an

Commodore Cup junge Crew noch in KielDer „Commodore Cup“ und die anschließende Herbsttour gehen auf das Projekt "Offshore-Youngsters" zurück, zu dem sich mehrere in der Jugendarbeit aktive, norddeutsche Vereine 2014 zusammengefunden hatten. Ziel ist es, dem seglerischen Nachwuchs Gelegenheit zu geben, das Seesegeln kennenzulernen und den Zusammenhalt junger Segler*innen untereinander zu fördern. In diesem Jahr konnte erstmals auch die Berliner Seglerjugend dank Unterstützung durch den Akademischen Segler-Verein (ASV) ein Boot an den Start bringen.

Weiterlesen

Deutsche Jugendmeisterinnen im Teeny kommen aus Berlin!

Teeny DJM Spannende PositionskmpfeVom 29. September bis 03. Oktober fanden auf dem Wannsee die Deutschen Jugendmeisterschaften im Teeny und im Cadet gemeinsam statt, ausgerichtet vom Berliner Yacht-Club (BYC).
Bei schönstem Spätsommerwetter war von Anfang an die Laune gut. Und auch der Wind passte, so waren die geplanten zehn Wettfahrten bereits am Montag „im Kasten“.
Bei den 45 Teenys fiel die Entscheidung tatsächlich erst im letzten Rennen. Nervenstark setzen sich darin Lotte-Marie Kirchesch und Mina Tratar vom SC Gothia gegen ihre stärksten Konkurrenten Lina Victoria Titgemeyer und Theo Blesken vom SC Dümmer durch. Damit blieben Siegerpokal und Titel in Berlin!

Weiterlesen

Wettbewerb um die „Coolste Jugendarbeit im BSV 2023“

Logo Coolste Jugendarbeit 2023 002Auch in diesem Jahr schreibt die Seglerjugend Berlin wieder den Wettbewerb um die „Coolste Jugendarbeit im BSV“ aus. Es ist kein besonders großer Aufwand erforderlich, um an diesem Wettbewerb teilzunehmen: Schickt uns eine Bewerbung, in der Ihr die Jugendarbeit in Eurem Verein charakterisiert und herausstellt, warum Ihr sie für besonders „cool“ haltet! Noch ein paar Fotos oder kurze Videos, und schon seid Ihr dabei. Dem Siegerverein winken -neben Ruhm und Ehre- auch eine Prämie in Höhe von 1.500,- EUR für die Jugendarbeit! Also seid dabei, auch wer nicht gewinnt, wird auf jeden Fall erwähnt und bekommt so Anerkennung für die geleistete Arbeit.

Weiterlesen

Seglerjugend sucht jungen Seesegel-Nachwuchs- jetzt bewerben!

Commodore Cup Walross 4In Zusammenarbeit mit dem Akademischen Segler-Verein e.V. (ASV), der dafür sein knapp 17m langes Clubschiff „Walross 4“ samt Kerncrew zur Verfügung stellt, wird die Berliner Seglerjugend am „Commodore Cup“ am 30. September 2023 von Kiel nach Travemünde teilnehmen. Anschließend wird das Schiff noch an einer Geschwaderfahrt mit anderen Jugend-/Juniorencrews teilnehmen, um dann bis zum 04. Oktober Richtung Stettin überführt zu werden. Alle weiteren Details dazu werden auf der Homepage des BSV veröffentlicht. Hierfür sind noch sechs freie Plätze für junge Seglerinnen und Segler im Alter von 18 bis 27 Jahren zu vergeben, die Berliner Segelvereinen angehören.

Weiterlesen

© 2021 Berliner Segler-Verband e.V.