Familiensportfest 2022 - der BSV war dabei!

FamSportFest 1

Am Wochenende 25./26. Juni nahm der Berliner Segler-Verband erstmals am vom LSB Berlin organisierten Familiensportfest auf dem Gelände des Olympiaparks teil. Auf dem Familiensportfest präsentierten ca. 100 Vereine, Verbände und Organisationen Ihre jeweiligen Sportarten oder sonstige Angebote rund um die Themen Bewegung und Gesundheit.

Nach Angaben des LSB besuchten, trotz schwülheißer Temperaturen und Gewitterwarnung, mehr als 80.000 Besucher*innen das Fest!

Als Mitmachangebot hatte sich der BSV mit Unterstützung durch den SC Gothia den sog. Segelsimulator der Deutschen Optimist Dinghy Vereinigung (DODV) ausgeliehen und nach Berlin gebracht. Hierbei handelt es sich um ein bewegliches Gestell, auf das ein echter Opti gespannt wird, der von einer Windmaschine angeströmt wird. Elektronisch gesteuert reagiert der Opti, genau wie auf dem Wasser, auf Steuerbewegungen, Gewichtsverlagerung und Segelstellung des/der Segler*in. Das Boot ändert die Fahrtrichtung und krängt auch. Und ja, die kleinen Skipper*innen können auch schon mal einen Großbaum an den Kopf bekommen, wie in echt...

Der Segelsimulator war ohne Frage ein absoluter Publikumsmagnet für die Kinder und ständig umlagert. Generell blieben fast alle Besucher*innen, die unseren Stand passierten, zumindest kurz stehen. Dies lag allerdings auch daran, dass der Luftstrom der Windmaschine eine willkommene Erfrischung bot.

FamSportFest 4 Wer ein bisschen Zeit mitgebracht hatte oder sich einfach etwas erholen wollte, konnte unter fachkundiger Anleitung von Ekke Stöber (BMS / DBYC) Fancywork Schlüsselanhänger und Armbändchen knüpfen. Dabei waren die Farben blau und gelb besonders gefragt. Es war auffällig, dass offenbar viele ukrainische Geflüchtete die Angebote des LSB-Familiensportfestes nutzten, um wenigstens für ein paar Stunden ihre Sorgen vergessen zu können.

FamSportFest 3

Am mobilen Messestand des BSV, der MoBox, nutzten auch viele der erwachsenen Besucher*innen die Gelegenheit, sich über  mögliche Wege zum Einstieg in den Segelsport zu informieren. Der Flyer des BSV, in dem neben ersten Informationen auch alle berliner Segelreviere kurz dargestellt werden, war äußerst gut nachgefragt.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den fast 20 Helfer*innen aus beinahe allen berliner Segelrevieren bedanken, die uns bei diesem Event tatkräftig und engagiert unterstützt haben! Ohne Euch wäre es nicht möglich gewesen, unseren schönen und vielfältigen Sport einer breiten Öffentlichkeit in dieser fantastischen Weise zu präsentieren. DANKE, und wir hoffen, Ihr seid auch nächstes Jahr wieder dabei!

FamSportFest 2

 

 

 

 

 

 links: Nur ein kleiner Teil der Helfer*innen!

 

 

 

© 2021 Berliner Segler-Verband e.V.

0
Shares